Kunst neu entdecken

franz lerch

Senator Franz E. Lerch, MBA
Präsident VIENNA ARTFORUM
Kurator VIENNA ART WEST

Die Umsetzung der Idee der VIENNA ART WEST ist eine mutige Gratwanderung zwischen ernsthafter Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur und lockerer Kommunikation in angenehmer Unterhaltungsatmosphäre. Sie ist ein Brückenschlag zwischen ehrwürdigem alten Barock und zeitgenössischer Kunst, die neu erlebbar gemacht wird. Kunst überwindet Sprache, Raum und Zeit. Sie verbindet die Menschheit durch Kultur. Die persönlich interpretierten Zugänge zu Themen aus Geschichte, Religion und dem persönlichen Umfeld der Kunstschaffenden offenbaren sich dabei durch vielfältige Ausdrucksformen.Die Akteure auf der VIENNA ART WEST verbindet der Wunsch nach Interaktivität mit dem Publikum. Die ausgezeichneten, aber durchaus verschiedenen Künstlerinnen und Künstler freuen sich auf diese Kommunikation. Machen Sie Gebrauch davon. Ob wir Kunst sehen, hören, fühlen oder schmecken - ob wir sie als solche überhaupt erkennen oder nicht - ob es sich um ein Gemälde, eine Fotografie, um eine Installation, einen Film, einen Text, ein Bauwerk oder ein Kleidungsstück oder was auch immer handelt – sie ist Ausdruck dessen, was einerseits die Gestalter der Werke bewegte und andererseits die Betrachter in irgendeiner Weise berührt. Lassen Sie sich berühren, geben sie ihrer Neugier nach. Machen Sie mit. Fragen Sie. Uns wenn Sie rausgehen und finden, dass es Ihnen gefallen hat, dann hat sich ein Jahr Arbeit für uns gelohnt. Schön, dass Sie bei der 1. VIENNA ART WEST dabei sind.

Ihr Franz E. Lerch