POPART, STREET ART, CRAZY ART

DIE VIENNA ART WEST 2020
Die etwas andere Kunstschau im Westen Wiens

Samstag, 12. Dezember 2020 (DIGITAL)

DIE VIENNA ART WEST 2020 digital

Bei der heurigen VIENNA ART WEST steht das Thema „CRAZY ART“ im Mittelpunkt. Künstlerinnen und Künstler wollten ursprünglich wie geplant ihre Werke auf unterschiedlichste Weise im Barockschloss Miller–Aichholz präsentieren.

Wegen der Coronamaßnahmen wurde aber versucht aus der Not eine Tugend zu machen und unseren Besuchern eine Möglichkeit zu geben die Ausstellung und die Künstler digital zu sehen.
Die ART WEST zeigt heuer einen Überblick über POP ART, STREET ART und CRAZY ART im Sinne von Kunst außerhalb des Mainstreams.
Die Verantwortlichen von KI-WEST für die diesjährige VIENNA ART WEST mit einem Team um Alexander Klinger und Gabriele Rösel haben es möglich gemacht, die fünfte auflage der etwas anderen Kunstmesse trotz Corona abzuhalten.
Der „Banksy-Space“ wird im Frühjahr bzw. Sommer ein eigener Programmpunkt des Vienna Artforums sein. Bei der ART WEST digital sind ein paar Sujets des derzeit wohl bekanntesten Streetartkünstlers zu sehen.
Den Kataloginhalt der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler kann man unter dem Punkt KÜNSTLER/INNEN auf www.vienna-artforum.at anschauen.
Wer einen gedruckten Katalog haben will, bitte um kurze E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielen Dank an die Penzinger Bezirksvertretung und die MA7 und an die vielen, vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die geholfen haben dieses Projekt unter sehr schwierigen Bedingungen und mit einem stark verminderten Budget zu verwirklichen.

DIE 6. VIENNA ART WEST IM KOMMENDEN WIRD HOFFENTLICH WIEDER VON PERSÖNLICHEN KONTAKTEN GEPRÄGT SEIN.

Darauf freuen wir uns!